SG Walluf - RSV Weyer 2:0
Dienstag, den 03. Mai 2016 um 07:21 Uhr
Am 01.05.2016 hatten wir mit dem RSV Weyer einen direkten Konkurrenten zu Gast im Wallufer Johannisfeld.
Die erste Halbzeit verlief relativ ereignislos. Die Zuschauer sahen eine ausgeglichene Begegnung, die sich die meiste Zeit im Mittelfeld abspielte. Kurz vor der Pause kam Weyer zu zwei guten Torchancen durch Tobias Uran. Beim ersten Versuch leistete Andreas Petri die Vorarbeit (42.), beim zweiten Versuch stand der gleiche Spieler jedoch im Abseits (44.). Aufgeweckt durch den Pausentee übernahm wir im zweiten Durchgang das Kommando. Nach gut einer Stunde erzielte Robin Schwalbach den verdienten Führungstreffer (63.)Robin konnte den Ball nach einem Eckball von André Faist im Tor unterbringen. Weyer versuchte nach dem Gegentreffer schnellstmöglich den Ausgleich zu erzielen, scheiterte aber immer wieder an unserer guten Defensive. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Dennis Faist mit dem 2:0 in der Nachspielzeit (92.). Dennis wurde nach einem Ballgewinn von André Faist freigespielt und ließ dem Gästetorhüter mit einem platzierten Schuss aus 16 Metern keine Abwehrchance.

Fazit: Ein am Ende verdienter Sieg auch wenn man beiden Mannschaften anmerkte, das es in diesem Spiel um viel ging. Nachdem sich beide Mannschaften in Durchgang eins neutralisierten, kamen wir nach der Halbzeit wesentlich besser ins Spiel und agierten auch mutiger nach vorne. Es war auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Trotzdem müssen wir uns in den verbleibenden vier Spielen noch steigern um weiter wichtige Punkte einzufahren. Am kommenden Sonntag (08.05.2016 um 15.00 Uhr) steht dann die Auswärtspartie bei Türk Hattersheim auf dem Programm.
Wir hoffen auch dort auf zahlreiche Unterstützung unserer Wallufer Fans.

P. Bauer, Augustini, S. Bauer, Wolf, D. Faist (93. Nüchtern), Hierath (91. Schneider), Schwalbach, Arndt, Dahlen, Dillmann (78. Matic), A. Faist

Nicht eingesetzt: Jurka & Horn