Türk. Hattersheim - SG Walluf 2:0
Dienstag, den 10. Mai 2016 um 06:40 Uhr
Bericht folgt !!!
 
SG Walluf - RSV Weyer 2:0
Dienstag, den 03. Mai 2016 um 07:21 Uhr
Am 01.05.2016 hatten wir mit dem RSV Weyer einen direkten Konkurrenten zu Gast im Wallufer Johannisfeld.
Die erste Halbzeit verlief relativ ereignislos. Die Zuschauer sahen eine ausgeglichene Begegnung, die sich die meiste Zeit im Mittelfeld abspielte. Kurz vor der Pause kam Weyer zu zwei guten Torchancen durch Tobias Uran. Beim ersten Versuch leistete Andreas Petri die Vorarbeit (42.), beim zweiten Versuch stand der gleiche Spieler jedoch im Abseits (44.). Aufgeweckt durch den Pausentee übernahm wir im zweiten Durchgang das Kommando. Nach gut einer Stunde erzielte Robin Schwalbach den verdienten Führungstreffer (63.)Robin konnte den Ball nach einem Eckball von André Faist im Tor unterbringen. Weyer versuchte nach dem Gegentreffer schnellstmöglich den Ausgleich zu erzielen, scheiterte aber immer wieder an unserer guten Defensive. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Dennis Faist mit dem 2:0 in der Nachspielzeit (92.). Dennis wurde nach einem Ballgewinn von André Faist freigespielt und ließ dem Gästetorhüter mit einem platzierten Schuss aus 16 Metern keine Abwehrchance.

Fazit: Ein am Ende verdienter Sieg auch wenn man beiden Mannschaften anmerkte, das es in diesem Spiel um viel ging. Nachdem sich beide Mannschaften in Durchgang eins neutralisierten, kamen wir nach der Halbzeit wesentlich besser ins Spiel und agierten auch mutiger nach vorne. Es war auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Trotzdem müssen wir uns in den verbleibenden vier Spielen noch steigern um weiter wichtige Punkte einzufahren. Am kommenden Sonntag (08.05.2016 um 15.00 Uhr) steht dann die Auswärtspartie bei Türk Hattersheim auf dem Programm.
Wir hoffen auch dort auf zahlreiche Unterstützung unserer Wallufer Fans.

P. Bauer, Augustini, S. Bauer, Wolf, D. Faist (93. Nüchtern), Hierath (91. Schneider), Schwalbach, Arndt, Dahlen, Dillmann (78. Matic), A. Faist

Nicht eingesetzt: Jurka & Horn
 
SG Walluf - TuS Hahn 0:2
Dienstag, den 26. April 2016 um 09:04 Uhr
Am 24.04.2016 hatten wir den TUS Hahn zu Gast im Wallufer Johannisfeld. Dort wollten wir uns natürlich besser präsentieren als zuletzt in Bierstadt.
Die erste Halbzeit ist relativ schnell geschildert. Hahn wollte und wir konnten uns keine großen Chancen erspielen. Lediglich kurz vor der Halbzeitpause konnten wir uns mal über die rechte Seite nach vorne kombinieren, allerdings konnte Markus Hierath den Ball nach einer Hereingabe von Raphael Wolf nicht im Tor unterbringen. Somit ging es dann mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
Nach der Pause legten dann die Gäste aus Hahn zu. Zuerst konnte Steffen Jude nach einem Ballverlust von uns nach Vorarbeit von Markus Schmidt das 0:1 erzielen. In dieser Situation schalteten wir nach dem Ballverlust zu langsam um und ermöglichten den Gastgebern somit das 0:1. Dieses Gegentor verunsicherte uns noch mehr. Trotzdem hatten wir kurz danach die große Möglichkeit zum Ausgleich. Markus Hierath zog fast von der Mittellinie alleine auf Hahner Tor zu, scheiterte aber beim Schussversuch am Hahner Torwart Hendrik Siebrecht. Dies war auch unsere einzige nennenswerte Tormöglichkeit. Wir agierten an diesem Tag einfach zu Mut und harmlos in der Offensive. In der 85. Minute konnten die Gäste aus Hahn dann nach einem Konter das 0:2 durch Tim Menger erzielen. Dies war dann auch gleichbedeutend mit dem Endergebnis.

Fazit: Eine bittere aber verdiente Niederlage. Wir waren an diesem Tag einfach zu harmlos bzw. nicht mutig genug in unseren Offensivaktionen. Hier fehlte uns einfach der notwendige Zug zum Tor. Hahn war eigentlich nur auf Torverhinderung aus, agierte aber bei seinen zwei Toren cleverer und entschlossener. Nun gilt es diesen Rückschlag zu verdauen und uns auf das kommende Heimspiel (01.05.2016 um 15.00 Uhr) gegen den RSV Weyer zu konzentrieren. Dieses Spiel muss mit aller Macht gewonnen werden um nicht den Anschluss ans rettende Ufer zu verlieren. Wir hoffen hier auf zahlreiche Unterstützung unserer treuen Wallufer Fans.

Aufstellung: P. Bauer; Augustini, Wolf (85. R. Schneider), Dahlen, Matic (69. S. Bauer), Dillmann, Arndt (70.C.Jurka), Schwalbach, A. Faist, Hierath, D. Faist.

Nicht eingesetzt: Nüchtern & Horn
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 63