Saison 83/84
Im Kreispokalendspiel am 30. Juli 1983 trafen unsere Spieler in Oestrich auf den höherklassigeren FV 08 Geisenheim und konnten trotz der 0:2 Niederlage überzeugen. Der damals gerade 17-jährige Otto Mohr verzeichnete hierbei seinen ersten, allerdings kurzen Senioreneinsatz.

Der neue Trainer Armin Lappas brachte frischen Wind ins Wallufer Johannisfeld. zudem trug die jahrelange erfolgreiche Jugendarbeit zum Aufschwung bei. Torwart Marius Kirschbaum und vor allem Michael Jetzoreck, der es im ersten Seniorenjahr schon auf 21 Einsätze in der 1. Mannschaft brachte, stießen aus der A-Jugend zum Kader. Am Saisonende bestätigte sich mit Platz 8 bei 35:33 Zählern der beginnende Aufwärtstrend.

Der Vereinsausflug führte uns nach Birkendorf in den Schwarzwald. Gegen den dortigen Fußballclub konnte die erste Mannschaft einen 3:2 Erfolg feiern, während die zweite Garnitur mit 2:4 unterlag.

Am 4. März brachte das Fastnachtsspiel SG Funktionäre gegen SG Frauen allen Beteiligten viel Spaß. Den hatten auch Wallufs A-Jugendliche, die im Mai 1984 bei unserer französischen Patengemeinde in La Londe zu Besuch waren. Sportlich konnten sie jedoch den Abstieg aus der Bezirksleistungsklasse nicht vermeiden.


saison83

1. Mannschaft im Mai 1983

v.l. hinten: Ralf Lohn, Rainer Trenn, Waldemar Pietruska, Jürgen Jetzoreck, Robert Martin, Günter Kremer
vorn: "Jogi" Kehr, Norbert Kemmer, Siegfried Schiel, Andreas Quoika, Gerhard Kremer, Hans Jürgen Kohl