Saison 81/82
Das 50. Jubiläumsjahr stand sportlich ganz im Zeichen des Abstiegskampfes. Zum letzten Punktspiel gastierte der Mitkonkurrent und spätere Absteiger FC Freudenberg im Wallufer Johannisfeld. Durch ein glückliches 0:0 Remis sicherte sich unsere Elf um Trainer Norbert Gemmer den Klassenerhalt. Da die SG Walluf aber am letzten Spieltag spielfrei war, mußte um diesen noch eine Woche gezittert werden. Am Ende wurde mit 26:38 Punkten der 13. Tabellenrang belegt.

Höhepunkte setzten in dieser Spielzeit unsere A-Jugendlichen. Neben dem Titel des Kreismeisters gelang ihnen auch der Aufstieg in die Bezirksleistungsklasse.

Im Juni 1982 standen die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen unseres Vereins ganz im Mittelpunkt. Wallufs damaliger 1. Vorsitzender Robert Schwindenhammer zeichnete viele Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue aus. Auch wurden vom Landessportbund Hessen Ehrungen verliehen.

Vom Hessischen Fußballverband bekamen Karl-Friedrich Lösch, Horst Gebhardt und Prof. Hansjakob Führer die Verbandsehrennadel in Bronze überreicht. Franz Ludwig jun. und Thomas Augustini wurden zudem mit dem Ehrenbrief des Hessischen Fußballverbandes ausgezeichnet. Der große bunte Abend mit namhaften Künstlern im Festzelt auf dem La-Londe-Platz bereitete viel Freude. Eine Fußball-Sportwoche für Senioren, ein Jugendturnier und ein Familienwandertag mit Grillfest rundeten die Veranstaltungsreihe schließlich ab.